Informationen
Facebook Twitter Vimeo YouTube
Menü

Themenbereich: Gesellschaft im Wandel

IMG_8226

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – dieser Gedanke ist Grundlage rechtsstaatlicher, demokratischer Systeme und macht ein menschliches Miteinander überhaupt erst möglich. Doch welche weiteren Faktoren spielen für ein friedliches Zusammenleben die entscheidende Rolle? Und wie gestalten wir ein Zusammenleben in einer Gesellschaft, die scheinbar immer vielfältiger und komplexer wird und sich immer schneller wandelt? Ein erster Anhaltspunkt könnte hierfür der Wohlstand einer Gesellschaft sein. Je mehr wir besitzen, desto besser scheint es uns zu gehen.

Doch ist diese Vorstellung das Entscheidende für ein gutes Leben? Und geht unser Wohlstand nicht immer zu Lasten anderer? Welche Bedeutung spielen Schule, Arbeit und Geld in unserem Leben? Welche Träume haben wir von einer lebendigen, heterogenen Gesellschaft und wie sieht soziale Gerechtigkeit in einer funktionierenden Demokratie aus? Wo finden wir unsere persönlichen Freiheiten und wie viel gesellschaftliche Verantwortung muss jeder Einzelne und jede Einzelne dafür übernehmen? Diesem und weiteren Gedanken wollen uns auf dem 4. Internationalen Demokratiekonferenz im Themenbereich „Wie wir leben wollen – unsere Gesellschaft im Wandel“ näher widmen.

Zu den Workshops:

„Machen statt meckern – In welchem Staat möchte ich eigentlich leben?“
„Verabredung mit der Zukunft“


Veranstalter in Zusammenarbeit mit



Förderer & Kooperationspartner