Informationen
Facebook Twitter Vimeo YouTube
Menü

5.1 „Alles bio oder was?“ Stadtrundgang zu Globalisierung und Konsum

Weltoffen e.V.„Wir und die Welt“

Wir gehen jeden Tag einkaufen. Immer ist alles vorrätig, immer billig. Doch wo werden diese Waren produziert? Wer stellt sie her? Wie leben diese Menschen und wie kommen die Waren in das Geschäft um die Ecke? Welche Auswirkungen hat unser Einkaufsverhalten in anderen Teilen der Welt?

Wir entdecken gemeinsam, wie sehr die Globalisierung längst Teil unseres Alltags geworden ist und wie es möglich ist, nachhaltig zu leben. Dabei schauen wir hinter die Strategien der Werbung und finden heraus, was uns die bunten Werbebilder nicht verraten. Außerdem zeigen wir aktiv Wege auf, durch die wir unser Verhalten nachhaltiger gestalten können. Als Konsumenten haben wir die Möglichkeit, erfolgreich menschenwürdige Arbeitsbedingungen von den Unternehmen einzufordern – wie das funktioniert, erfahren wir ganz aktiv bei unserem Rundgang durch die Leipziger Innenstadt, auf welchem wir verschiedene Stationen wie den Weltladen sowie Händler, beispielsweise für Papier, Handys oder Kakao besuchen.

"Was kann ICH tun?" wird die Frage sein, die wir uns im Anschluss im Rahmen einer Diskussion über Fairtrade stellen. Festhalten wollen wir unsere gemeinsamen Erfahrungen und Erkenntnisse, beziehungsweise neuen Vorschläge, um die Welt aktiv zu verbessern
, indem wir Merkblätter und Schautafeln erstellen.

Referenten: Christian Räsack, Marcel Pruss

Workshopsprache: Deutsch

Webseite: http://www.globalisiert.de

Veranstalter in Zusammenarbeit mit



Förderer & Kooperationspartner