Informationen
Facebook Twitter Vimeo YouTube
Menü

Call for Workshops

Foto: Mirko Tzotschew, Kooperative Berlin

Die „IV. Internationale Demokratiekonferenz Leipzig“ findet – unter dem Motto „Wir sind Demokratie! Jugend und Politik im Dialog“ – am 25. und 26. September 2015 im Haus Leipzig statt. Kern der Konferenz ist das gemeinsame Diskutieren und Arbeiten an Ideen, Themen und Projekten. Sie können sich jetzt mit Ihrem Workshop bewerben!

Die Themenbereiche der IV. Internationalen Demokratiekonferenz sind:

„Wie wir leben wollen – unsere Gesellschaft im Wandel“

„Baustelle Demokratie – Leben und Umgang mit Krisen“

„Die Macht der digitalen Welt“

„Politik – und was geht mich das an?“

„Wie bio bin ich wirklich?“

„Hoffnung auf ein besseres Leben – Migration und Asyl“

Im Rahmen dieser Themenbereiche können jeweils drei parallele Workshops pro Schwerpunkt – insgesamt 18 Workshops – angeboten werden. Im Vorfeld der Konferenz ordnen sich die Teilnehmenden einem dieser zu und verbleiben in der Regel zwei Tage. Ein Workshop soll i.d.R.
15 Teilnehmenden nicht überschreiten, damit ein intensives Arbeiten in kleinen Gruppe möglich ist.

Vielfältige Methoden sind denkbar – von Konflikttrainings, Diskussionsrunden, Debattiertrainings, Kampagnenentwicklung, Rollenspiele bis hin zu konkreten Projektentwicklungen. Ziel aller Workshops soll es sein, sich am Ende der Konferenz intensiv mit einem Themenschwerpunkten auseinanderzusetzen und ein Projektkonzept, Verbesserungsvorschläge für bestehende Projekte und/oder Angebote, politische Forderungen und/oder Fragen sowie Anregungen zu entwickeln und zu präsentieren. Für spontane Ideen – in Ergänzung zu den Workshops – erhalten die Teilnehmenden zusätzlich Räume, um sich auszutauschen und eigene Projekte zu verwirklichen.

Jugendliche, Initiativen, Vereine, Projekte, Organisationen und Institutionen können sich ab jetzt bewerben – eigene Workshops vorschlagen und einreichen!

Einfach das Formular ausfüllen und an info@demokratiekonferenz-leipzig.de schicken oder direkt unten ausfüllen!

Einsendeschluss ist der 01.07.2015. Der Einsendeschluss ist abgelaufen! Wir bedanken für alle eingereichten Ideen und melden uns in den kommenden Tagen bei den Referent_innen!

Die Dauer eines jeden Workshops erstreckt sich über beide Konferenztage und insgesamt 4,5h – am ersten Tag 3 und am zweiten Tag 1,5 Zeitstunden. Anschließend sollen die Ergebnisse aus den Workshops am zweiten Tag dem Publikum vorgestellt werden. Der Schwerpunkt der Workshops soll auf Austausch, Vernetzung und gemeinsames Arbeiten liegen, so dass ein Impuls- bzw. Inputvortrag nicht länger als 30min beanspruchen sollte.

Voraussichtlich können für die Durchführung eines Workshop anfallende Übernachtungs- und Reisekosten – nach Bundesreisekostengesetz – erstattet und in Abhängigkeit des verfügbarem Budgtes eine geringe Aufwandsentschädigung gezahlt werden. Sollte Ihr Verein, Ihre Organisation etc. ausreichend Mittel haben, diese Kosten selber zutragen, würde dies kleineren Projekten und Organisationen zu Gute kommen.

(max. 1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)
(Alter, Regional, International, Neugierige oder Profis etc.)
deutsch
englisch
keine
Beamer
Moderationswand
Stuhlkreis
Tische
Flipchart
Stifte/Marker
sonstige
Ja
Nein
(Protokoll, Webseite, Thesenpapier…?)
Website
Ja
Nein

Veranstalter in Zusammenarbeit mit



Förderer & Kooperationspartner